1. Startseite
  2. News
  3. Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (HHVG)

Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (HHVG)

Mit dem Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (HHVG) sind wir weiterhin auf Zukunftskurs

Am 16. Februar 2017 wurde das Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (HHVG) abschließend im Bundestag beraten. Dessen Regelungen sollen weitgehend im März 2017 in Kraft treten.

Eine der wesentlichen Neuregelungen ist die Tatsache, dass PQ-Stellen zukünftig nicht mehr durch den GKV Spitzenverband benannt werden, sondern sich einem Akkreditierungsverfahren gemäß ISO/IEC 17065 durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) unterziehen müssen. Dieses Akkreditierungsverfahren stellt an die betroffenen PQ-Stellen hohe Anforderungen bezüglich Ihrer Unabhängigkeit und ihres Management-Systems.

Wir sind hier sicherlich gut aufgestellt, da wir, im Gegensatz zu vielen anderen PQ-Stellen, schon derzeit im Rahmen unser Tätigkeit als Zertifizierungsstelle für QM-Systeme auch über eine Akkreditierung nach ISO/IEC 17065 durch die DAkkS  verfügen.

Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung dürfen somit weiterhin und ganz besonders auf 3cert als einem zukunftsfähigen und zuverlässigen Partner im Gesundheitswesen bauen.

Vorheriger Beitrag
Kundeninformation zur ISO 13485:2016
Nächster Beitrag
Prämienantrag auf qu.int.as-Förderung
Menü